16.10.2019: U18 Meisterschaftsspiel mit Floridsdorf

Von Beginn an war das Spiel sehr intensiv, das Tempo war hoch. Bis zum ersten Treffer durch Mio war das Spiel relativ ausgeglichen, wobei Floridsdorf etwas mehr Zugriff auf die Partie hatte. Das zeigte sich dann auch tatsächlich, als sie kurz danach den Ausgleich erzielten. Mit einem Untentschieden in die Pause zu gehen wäre für beide Mannschaften ein gerechtes Ergebnis gewesen, doch Sekunden vor dem Halbzeitspfiff verursachten wir einen Elfmeter und gingen so mit einem 1:2 Rückstand in die Pause.

Zur Halbzeit wurde Chananel eingewechselt, der dann gleich das 2:2 von Lukas vorbereitete. Leider gerieten wir dann in der 63. Minute wieder in Rückstand, ehe Chananel selbst zum Ausgleich traf. Alles wies darauf hin, dass das Spiel in einem gerechten Unentschieden enden würde, doch in 84. Minute kassierten wir extrem bitter durch einen schönen Schuss ins lange Eck das 3:4.

Insgesamt war die Leistung eher durchwachsen. Diese erste Niederlage der Saison war schnell zu vergessen und wir mussten uns direkt aufs nächste Spiel konzentrieren, um endlich wieder 3 Punkte zu holen.

(ferdinand)

 
google