13.10.2019: U18 Meisterschaftsspiel bei Marianum Post

Beide Mannschaften spielten in der ersten Hälfte sehr konzentriert. Marianum hatte zwar mehr Ballbesitz, wir dafür die besseren Chancen. Die Gegner schaffte es nicht wirklich, hinter unsere Abwehrreihe zu kommen, dafür fehlte uns vorne das letzte bisschen Zielstrebigkeit. Somit ging die Partie um den ersten Platz mit einem torlosen unentschieden in die Halbzeit.

Mit ein paar taktischen Umstellungen schafften wir es, das Spiel in der zweiten Hälfte immer mehr in die Hand zu nehmen, allerdings weiterhin ohne Torerfolg. Eine Zeit lang ging es nur noch in Richtung Tor von Marianum, bis unser Innenverteidiger Emil in der 77. Minute bei einem Konter zum Foul als letzte Rettung greifen und mit einer blauen Karte den Platz für 10 Minuten verlassen musste. Die Gegner erspielten sich ihre einzige Großchance, bei der unser Rechtsverteidiger gerade noch den Ball von der Linie klären konnte. Somit ging das Top-Spiel 0:0 aus. Mit dem ersten Punkteverlust dieser Saison für uns mussten wir uns direkt aufs nächste wichtige Spiel konzentrieren.

(august)

 
google