6.10.2019: U12 Meisterschaftsspiel mit Wollers

Verdientes Unentschieden gegen starke "Kometen"

Wollers Komet ist dafür bekannt, einerseits sehr starke Spieler in den Reihen zu haben und andererseits aber auch Spieler bei der U12 zu haben, die keineswegs 10 oder 11 Jahre, sondern eher 13-14 Jahre alt sind. Dieses Mal schien es aber beim Zweiteren eher fair zu verlaufen. Das Einzige, was Trainer Ivan den Jungs mit auf dem Weg gab, war "Jungs, wenn ihr heute etwas gegen Wollers "reißen" wollt dann müsst ihr mehr in den Zweikampf gehen - egal wie groß und robust die sind, sonst gehen wir unter". Es wäre auch kein Drama gewesen, wenn wir verloren hätten ;-)

Spielerisch war Wollers unterlegen - deren einzige Taktik war: hoher Ball und gleich den Konter auf die 2 großwüchsigen Stürmer. Maccbai dagegen spielte schöne Kombinationen. So gelang auch in der 1. Halbzeit ein Lupfer über Sami Adamszek, der viel zu weit aus dem Tor stand bzw. viel zu spät das Tor verlassen hatte. 0:1 für Wollers.

Die 2. Halbzeit hat begonnen und nur 7 Minuten nach Wiederanpfiff dann der durchaus verdiente Ausgleich - wieder einmal durch unseren Top-Torschützen Laurenz Bodner-Mark. Chancen waren auf beiden Seiten gegeben aber die besseren hatte definitiv Wollers (1x Latte,  3x alleine vor dem Tor, ein indirekter Freistoß). Und das alles wurde von Sami Adamsazek abgewehrt. Er rettete mehr als nur das Unentschieden. Definitiv waren Sami Adamaszek und Neuzugang Adrian Holzer "Man (Men)  of the Match".

(ivan)

» Link zum Video: "Vor dem Match"

» Link zum Video: "Corner"

 
google