19.5.2019: U16 Meisterschaftsspiel bei Torpedo 03

Beim Spiel gegen Torpedo mussten wir mit einem 1:7 eine bittere Niederlage einstecken, zumal wir mit Jan Ö. einen weiteren verletzten Spieler zu verzeichnen haben.

Das Spiel verlief von Anfang an gegen unseren Plan. In der ersten Halbzeit lagen wir bereits 0:3 zurück. Der Gegner war an diesem Tag in einer besseren Verfassung. Vor allem konnten wir mannschaftlich nicht unser gewohntes Kombinationsspiel aufziehen. Und nachdem die ersten Tore gefallen sind, waren wir auch nicht bereit, zu kämpfen und uns wieder zurück ins Spiel zu beißen.

In der 2. Halbzeit ein ähnliches Bild: Wenig Kompaktheit, Wille und ein zahnloses Agieren führten zu weiteren Treffern.

Positiv herauszuheben ist die Leistung unseres Schlussmannes Pauli, der ein höhere Niederlage verhinderte, sowie der Einsatz von Jakob und Sean, letzterer bereits in der U14 am selben Tag im Einsatz, komplettierte mit uns seine 170 Minuten Fußball an diesem Nachmittag.

(julian)

 
google