5.5.2019: U14 Meisterschaftsspiel bei 1980 Wien

Nach der letztwöchigen guten Leistung gegen Siemens war das heutige Ziel gegen 1980 Wien genau dort weiterzumachen. Wir hatten heute wieder zwei Ausfälle zu beklagen und so sprangen wieder die Spieler der U12 für uns ein.

Die 1. Halbzeit begann und es stand nach fünf Minuten 1:0 für uns. Fabio konnte den Ball schön ins lange Eck schießen, nachdem der Ball vom gegnerischen Tormann abgeprallt und genau vor Fabios Füße gelandet war. Wir hatten noch zuvor eine 100%-ige Torchance, bei dem der Ball knapp am Tor vorbeiging. Wir hatten das Spiel und den Gegner im Griff und wir waren das bessere Team, bloß gingen wir zu leichtsinnig mit unseren Torchancen um. Wie aus dem Nichts gelang jedoch 1980 Wien in der 8. Minute der Ausgleich. Nach einem Eckball und einem Patzer in der Abwehr schossen sie das Tor. In der 17. Minute gingen wir dann durch unseren Sean wieder in Führung. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit gelang 1980 Wien mit ihrer zweiten Torchance wieder der Ausgleich. 1980 Wien machte aus zwei Torchancen zwei Tore. So endete völlig unverdient die Halbzeit 2:2.

Die 2. Halbzeit begann und wir spielten wie ausgewechselt. Es gab fast keine Laufbereitschaft mehr, kein Reden, kein Kämpfen und wir nahmen keine Zweikämpfe an, was uns noch in der 1. Halbzeit so stark ausmachte. So kam es, dass 1980 Wien fünf Tore schossen, wobei ein Eigentor in der letzten Spielminute dabei war. Wir bekamen wieder Tore, die man nicht bekommen dürfte. Wir präsentierten ihnen die Torchancen auf dem silbernen Tablett. Beim Stand von 3:2 für 1980 Wien hatten wir noch eine 100 oder 1000%-ige Torchance zum Ausgleich, um vielleicht auch wieder zurück ins Spiel zu kommen, doch wir nutzten sogar diese nicht. So gewann 1980 Wien dieses Spiel mit 6:3.

Ich bin einfach nur sprachlos und enttäuscht. Die 1. Halbzeit war gut, die 2. Halbzeit war leider zum Davonlaufen. Das war die schwächste Mannschaft, gegen die wir bisher gespielt haben. Es sollte jeder Einzelne über seine heutige Leistung nachdenken und hinterfragen, wie es zu so einem Spiel kommen konnte. Total unnötig nach den letzten drei guten Meisterschaftsspielen. Schade!

(radomir)

 
google