7.10.2018: U14 Meisterschaftsspiel mit Mariahilf

Nach der letztwöchigen Niederlage wollten wir heute zu Hause gegen Mariahilf den dritten Sieg in dieser Saison einfahren. Das heutige Spiel war ein Pflichtsieg, da Mariahilf nach vier Runden noch immer keinen Punkt hatte und an vorletzter Stelle stand.

Vor allem in der 1. Halbzeit erspielte sich unsere Mannschaft Chance um Chance und so gab es nie einen Zweifel, wer heute den Platz als Sieger verlassen würde. Am Ende der 1. Halbzeit stand es 5:0 für uns. Die Tore schossen Daniel, Noah, Vinzent, Sean und Ofek.

In der 2. Halbzeit spielten wir nicht mehr ganz so flüssig und druckvoll, aber wir erzielten noch drei Treffer. Die Torschützen waren David P., Vladimir und wieder Sean. Mariahilf gelang beim Stand von 7:0 noch der Ehrentreffer. Der Endstand war dann 8:1 für uns.

Haro und ich gratulieren der Mannschaft zum Sieg und zur guten Leistung in der 1. Halbzeit. Mit der Leistung in der 2. Halbzeit waren wir dann nicht mehr ganz so zufrieden. Es war heute ein Pflichtsieg, nicht mehr und nicht weniger.

(rado)

 
google