7.10.2018: U10 Meisterschaftsspiel mit Mariahilf

Gleich in den ersten Minuten bekamen wir zu spüren, dass Mariahilf kein leichter Gegner sein wird. Die meisten gegnerischen SpielerInnen waren um einen oder sogar zwei Köpfe größer als unsere Jungs. Davon ließen wir uns aber nicht einschüchtern und diktierten den Spielverlauf. Es hat nicht lange gedauert, wir bekamen einen Eckball, den Aaron reingebracht hat und Laurenz bescherte uns mit dem Führungstreffer! Gegen Ende der ersten Halbzeit konterten wir nach einem Angriff der Gegner. Im Mittelfeld kam es zu einer Blockade, aus welcher Eliot raussprintete und gekonnt den Ball am Tormann vorbeischoss – 2:0.

Nach der Pause haben da angeschlossen, wo wir in der ersten Halbzeit aufgehört hatten. Zwei Minuten nach dem Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Gilli ein Tor. Den Burschen war es nicht genug, sie wollten mehr. Doch die gegnerischen Angriffe sind immer gefährlicher geworden. Laurenz bekam den Ball im Mittelfeld, legte ihn sich ein bisschen vor und zog ab. Wahnsinns-Weitschusstor + Doppelpack, 4:0! Kurz darauf legte Leon gleich mit einem Tor nach und Eliot machte anschließend auch seinen zweiten Treffer! Fünf Minuten vor Spielende wurden wir gefoult und bekamen einen Freistoß, welcher nicht in einer idealen Position war. Für Leon jedoch kein Problem, er zögerte nicht lange und zeigte uns, wie man einen Freistoß zu verwerten hat. Wunderschönes Stangen-Kreuzecktor und ebenfalls ein Doppelpack!

Mit super Paraden, starker Verteidigung und ein wenig Glück spielten wir heute zu Null, Mariahilf war keinesfalls eine schwache Mannschaft.

An dieser Stelle möchte ich die Leistung von unserem Tormann Gidi, hervorheben, der in meinen Augen heute Man-of-the-Match war.

Natürlich eine super Leistung von allen heute!

(ron)

 
google