7.10.2018: U8 Meisterschaftsspiel mit Mariahilf

Das heutige U8 Spiel unserer Jungs gegen Mariahilf wurde klar und eindeutig gewonnen. Wir spielten zu Beginn mit Zack im Tor, in der Halbzeit übernahm Etan das Kommando des viereckigen, wo stets das Runde rein gehört. Hinten ergriff der pfeilschnelle Leon das Zepter, unterstützt von Jonathan, der erstmals stolz den Davidstern auf der Brust trug. Im Mittelfeld und Sturm wirbelten Etan (vor der Pause), Zack (nach der Pause) und Doron.

Nachdem nach rund 15 Minuten das Ergebnis 6 : 0 lautete, hat sich der Schreiber dieser Zeilen dazu entschlossen, Maccabi mit einem Mann weniger spielen zu lassen, bzw. Etan war in der zweiten Halbzeit ein (mit)spielender Tormann. "Ergebnis": Unsere Kinder mussten sich etwas mehr anstrengen und noch mehr Laufbereitschaft zeigen, jeder berührte nun mehr Bälle, und es kam zu mehr Zweikämpfen. Damit verlief das Spiel ausgeglichener, auch wenn wir stets eindeutig überlegen blieben. Bester "Mann" auf der Gegenseite war das Tormädchen, die sich mutig den rollenden Maccabi-Angriffen entgegen stellte.

Wermuthstropfen auf Maccabi-Seite: Wir sind unverändert zu wenige in dieser durchaus ambitionierten U8 und hinzu kam als belastender Faktor, dass zwei Spieler heute nicht gekommen sind. Abgesehen davon ein erfreulicher Frühschoppen auf der wunderschönen Polizei Sportanlage bei herrlichem Herbstwetter.

(michi)

»Link zum Video Nr.1

»Link zum Video Nr.2

 
google