17.6.2018: U9 Meisterschaftsspiel bei Mannswörth

Ein verdienter Auswärtssieg zum Abschluss

Tor: Gilli; Verteidigung: Adam, Raffael, Maksymilian; Mittelfeld: Leon, Eliot,; Sturm: Gideon; Ersatz: Daniel König U8, David

Wir konnten das abgesagte U9 Spiel am Ende der Meisterschaftssaison in Mannswörth austragen. Leider gab es wieder viele Absagen: Laurenz, Ben, Aaron und Georgi! Somit nahmen wir unseren U8 Spieler Daniel König mit nach Mannswörth. Die Mannschaft funktioniert in allen Belangen nach Belieben, wie man eintauscht und austauscht – dies zeigt, wie wir uns als Team blind verstehen.

Wir übernahmen gleich das Kommando im Spiel, drückten den Gegner in die eigene Hälfte, kreierten vielen Chancen, nur im Abschluss waren wir nicht so zwingend und ließen viele Chancen liegen. Der Gegner wiederum kam einmal in unsere Tornähe durch einen Konter und diesen schlossen sie eiskalt zur 1:0 Führung in der 12. Spielminute ab. Wir gaben nicht auf, spielten weiter guten Fußball, kombinierten und dirigierten das Spiel nach Belieben. Eine Kombination in der 14. Spielminute zwischen Daniel König und Leon vollendete Leon mit einem satten Schuss ins Tor, somit stand es 1:1 und das Spiel war wieder offen. Daniel König schoss das vielumjubelte Führungstor in der 15. Spielminute und stellte auf 1:2 für Maccabi. Gideon übte Pressing am gegnerischen Verteidiger in der 23. Spielminute, den Ballgewinn brachte David Moeller im Tor unter und somit gingen wir 1:3 in Führung. David feierte einen Einstand nach Maß! Der gegnerische Schiedsrichter pfiff viele Fouls nicht für uns und ließ die erste Halbzeit bis zur 29.Spielminute laufen, trotzdem gelang kein Tor mehr und wir gingen mit der 1:3 Führung in die Halbzeitpause!

Leon zeigte gleich beim Anstoß mit einem Schuss in welche Richtung sich das Spiel gestalten sollte! Wir kombinierten und spielten sauberen Fußball, bloß die mangelnde Chancenauswertung spielte nicht in unsere Karten. In der 42. Spielminute passt ein Gegenspieler zum eigenen Tormann, Gideon geht dazwischen und schießt das 1:4 für unsere Jungs. Danach haben wir drei hundertprozentige Torchancen nicht über die Linie drücken können, so kamen die Gegner durch viele Fehlpfiffe zu weiteren Freistößen, Eckbällen und 3 Minuten Nachspielzeit! Das Spiel sollte normalerweise schon zu Ende sein, da wir schon in der 54. Spielminute waren. Einen Eckball spielten sie kurz ab in der 55. Spielminute und durch ein Weitschusstor konnten sie das Ergebnis auf 2:4 verkürzen. Wieder ein Eckball in der 57. Spielminute und Maksymilian befördert den Ball ins eigene Tor. Endlich konnte der Schiedsrichter das Spiel beenden und wir gewannen hoch verdient mit 3:4!

Trainer: Ein tolles Spiel verglichen mit der letzten Woche, hervorragenden Charakter gezeigt und super das Spiel über die ganze Spielzeit dominiert. Einzig haben wir das Spiel zum Schluss wieder mal spannend gemacht. Gratuliere meiner Mannschaft zum tollen Auswärtssieg. Es waren sehr viele Pfiffe nicht für uns, wir spielten 7 Minuten länger als normal und gingen trotzdem mit einem Sieg vom Platz! Am Ende des Spieles war sogar der Schiedsrichter fair, gratulierte uns zum verdienten Sieg und fügte hinzu, dass wir das Spiel in allen Belangen klar dominiert haben!

An Gilli, Adam, Raffael, Maksymilian, Leon, Eliot, Gideon, David, Daniel König (Laurenz, Ben, Aaron, Georgi, Fehim): Ihr habt alle eine tolle Saison gespielt. Immerhin haben wir gemeinsam 16x Gewonnen, 1x Unentschieden und 4x Verloren, schossen insgesamt 178 Tore und kassierten 69 Gegentore – Hochachtung gebührt den Kindern! Ich wünsche Euch allen viel Gesundheit, Glück und Erfolg in Eurer jungen Spielerkarriere.

(ibo)

 
google