27.5.2018: U9 Meisterschaftsspiel bei Wollers

Spielerisch ein hervorragendes Spiel über die gesamte Spieldauer

Tor: Gilly; Verteidigung: Adam, Raffael, Maksymilian; Mittelfeld: Leon, Eliot; Sturm: Gideon; Ersatz: Laurenz, Aaron

An einem sonnigen Vormittag spielten wir auswärts gegen die SC Wollers Komet U9 auf deren schönem Rasenplatz. Wir begannen sehr gut ins Spiel, ließen den Ball in den eigenen Reihen schön laufen und kombinierten perfekt miteinander, einzig die Torchancen wurden sehr leicht vergeben! Es dauerte bis zur 13. Spielminute, als Leon in den Strafraum flankte, Laurenz nahm den Ball aus der Luft und schoss Maccabi 0:1 in Führung. Maksymilian dribbelte in der 14. Spielminute von hinten bis nach vorne, sah Laurenz frei stehen und dieser schloss eiskalt zur 0:2 Führung ab. Dem seit Wochen in Hochform spielenden Adam gelingt ein Zuckerpass in der 16. Spielminute zu Leon, dieser bedankt sich und netzt auf 0:3 für uns ein. Adam dribbelte 3 Gegenspieler aus, bedient in der 21. Spielminute Laurenz und dieser netzt abermals zu 0:4 Führung für die Jungs. Die Gegner hatten sehr wenig vom Spiel und mussten uns immer zusehen, wie wir super miteinander spielten. Mit vier Toren Vorsprung gingen wir in die Halbzeitpause.

Zweite Spielhälfte genauso wie die Erste Spielhälfte, bloß machten wir am Anfang die Tore und in den letzten 14 Minuten fielen keine mehr. Leon nutzte eine Unachtsamkeit der Abwehr aus und scorte mit einem Schuss ins lange Eck auf 0:5 ein in der 28. Spielminute. Adam spielt zu Laurenz, der leitet den Ball an Leon weiter und netzt auf 0:6 Führung in der 34. Spielminute. Eliot und Laurenz machen ein hervorragendes Pressing am Gegner und den eroberten Ball schoss Adam ins lange Eck auf 0:7 für unsere Jungs in der 35. Spielminute. Leon machte in der 36. Spielminute ein Viererpack und erhöhte das Ergebnis auf 0:8 für uns. Wir erspielten uns Chancen im Minutentakt, nur waren wir nicht mehr so entschlossen und so endete die Partie mit einem Sieg für uns.

Trainer: Ein sehr gutes Spiel von meiner Mannschaft. Hervorragend von hinten über Gilly (2.HZ Gideon), Raffael, Adam, Maksymilian das Spiel dirigiert und zu Null gespielt. Einzige Nachholbedarf besteht bei den Torchancenauswertungen, da müssen wir effizienter abschließen. Erwähnenswert sind noch Eliots Pressings und Balleroberungen, besser könnte man es nicht machen. Ich gratuliere meiner Mannschaft zum Sieg. Danke beim Gegner für das faire Spiel.

(ibo)

 
google