13.5.2018: U14 Meisterschaftsspiel mit Wienerfeld

Heute ging es im nächsten Meisterschaftsspiel gegen Wienerfeld. Ein Gegner, der sich bisher in der Rückrunde stark verbessert gezeigt hat. Wir waren entsprechend gewarnt und wollten den aktuellen Aufwärtstrend fortsetzen. Wir erwischten aber leider einen schlechten Tag und somit gerieten wir rasch 0:2 in Rückstand. Wir konnten den Anschlusstreffer noch in der 1. Halbzeit erzielen und vergaben sogar die 100 % Ausgleichschance. Der Gegner hatte aber auch einige gute Aktionen.

Die 2. Halbzeit wollten wir anders anlegen und das Spiel drehen. Es sollten noch mehr Bälle schnell in die Tiefe auf unsere beiden schnellen Spitzen gespielt werden. Dies gelang gut und wir konnten durch einen Strafstoß den Ausgleich erzielen. Danach war ich mir sicher wir drehen das Spiel, aber der Gegner konnte durch 2 Aktionen innerhalb von 2 Minuten auf 2:4 erhöhen. Danach versuchten wir alles, um zumindest ein Unentschieden zu erreichen. Wir kämpften uns, auch durch ein wenig Glück, zurück und konnten ausgleichen. Durch einen wunderbare Einzelaktion wurden wir sogar mit dem Sieg belohnt.

Es war sicherlich das unterdurchschnittlichste Match unter meiner Führung, aber dennoch haben wir große Moral bewiesen und uns nicht aufgegeben. Das ist einer jener Punkte, die sich im Frühjahr deutlich verbessert haben. Nun warten noch 3 Endspiele und wir wollen den 3. Platz in der U14 Tabelle und den 1. Platz in der Gesamttabelle nicht mehr hergeben!

(raphi)

» Video vom 2. Maccabi-Tor

» Video vom 4. Maccabi-Tor

» Video vom 5. Maccabi-Tor

 
google