6.5.2018: U16 Meisterschaftsspiel bei Kagran

Die U16 zeigt auch in Kagran, dass sie sich eine gute Frühjahrsform erarbeitet hat. Die Jungs spielten von Anfang an guten Kombinationsfußball. Einzig der stumpfe Rasen, der das Passspiel ab und zu erschwerte, passte in unser Konzept nicht hinein.

Die Jungs gingen zur Mitte der ersten Hälfte verdient in Führung, die kurz darauf verdoppelt wurde. Ab diesem Moment war das Spiel praktisch schon gelaufen. In die Pause ging es mit einer komfortablen 4:1 Führung.

Besonders erfreulich war die Leistung der zweiten Hälfte - die Jungs gaben sich mit dem Ergebnis nicht zufrieden und spielten munter weiter nach vorne. Dadurch belohnten sie sich selber - schöne Aktionen im Minutentakt und acht weitere Tore rundeten die Billanz des Tages ab. Am Ende siegten wir 12:2!

Neben der tollen Einstellung und dem schnellen Anpassen an den Rasenplatz, ist vor allem die Effektivität zu loben. Bei 24 Torschüssen kamen 12 Treffer heraus - so kann es weiter gehen!

Torschützen: Emil, Lauri, Michi (2), Mio, Chananel und Rijad (5).

(milan)

 
google