12.11.2017: U12 Meisterschaftsspiel mit Cro-Vienna

 

Heute ging es daheim gegen Cro-Vienna - einen Gegner, der noch kein Spiel verloren hat. Wir gingen also als Außenseiter ins Spiel. Der Gegner war uns körperlich extrem überlegen und daher verloren wir fast alle wichtigen Zweikämpfe. Bis zur 20. Minute hielten wir das Spiel offen, doch durch einen Konter nach Ecke für uns erzielte der Gegner mit einem Weitschuss das 0:1. Das war auch der Pausenstand.

In der 2. Halbzeit wollten wir uns nochmals aufbäumen und flacher spielen. Dies gelang uns gut und wir konnten rasch zum 1:1 ausgleichen. Leider konnten wir nicht nachsetzen und postwendend bekamen wir 2 weitere Tore. Danach spielten wir gut und hatten zwei 100%-Chancen für das Anschlusstor. Leider vergaben wir beide. Danach fiel das 1:4 per Elfmeter zum Endstand.

Die Leistung in der 2. Halbzeit war gut. Wir dürfen nicht verzweifeln und weiter hart an uns arbeiten. Wichtig wird es sein, das letzte Spiel zu gewinnen, um den Mittelfeldplatz abzusichern. Ich bin davon überzeugt, dass wir dann mit einem guten Frühjahr noch weiter nach vorne kommen können.

(robert)

 
google