5.11.2017: U8 Meisterschaftsspiel bei 1980 Wien

Für das heutige Spiel waren neun U8 Spieler zum 1980 Wien angereist. Vollauf motiviert und heiß auf einen weiteren Sieg brannten unsere Jungs schon in der Kabine dem Anpfiff entgegen.

Und nach der Begrüßung der zahlreichen Fans ging es auch sofort los mit viel Druck auf das gegnerische Tor. Uriel haut sich von Beginn an voll ins Zeug und erkämpft sich viele Bälle und auch schon nach ein paar Spielminuten schiebt er den Ball durch zu Elias W. der zum 1:0 trifft. Nicht viel mehr als eine Minute vergeht als sich Elias W. mit einem tollen Pass in den Lauf von Uriel revanchiert der das 2:0 schießt. Nach einem knapp neben das Tor gesetzten Schuss holt sich Uriel gleich den gegnerischen Abstoß und erhöht auf 3:0. Drei Minuten danach gibt es leider das erste Gegentor 1:3. Doch nicht allzu schockiert vom Anschlusstreffer stürmen wir weiter aufs Tor von 1980. Nach einem schön ausgeführten Eckball für uns trifft Elias H. zum 4:1. Dank einem tollen Zweikampf, noch in der gegnerischen Hälfte, kommt der Ball zu Elias W. der schießt, der Ball wird abgefälscht und 5:1 Maccabi. Danach spielt der Gegner etwas mehr auf und schießt das 2:5. Doch wieder nicht beeindruckt gibt es gleich nach dem Anstoß einen direkten Schuss von Elias W. und der Ball landet unter der Latte im Tor 6:2. Unsere Jungs spielen weiter starken Fußball doch dann gibt es nach einem hart geführten Zweikampf Freistoß für den Gegner, welchen dieser sehr schön direkt ins Tor schießt zum 3:6. Nach ein wenig hin und her schießt Elias H. im Rutschen das 7:3. Kurz vor der Halbzeit hat der Gegner dann noch zwei Chancen und trifft eine davon zum 4:7 Halbzeitstand.

Nach der Halbzeit starten wir gleich mit viel Druck und nach einigen guten Kombinationen schickt Uriel Elias W., dieser dribbelt dann noch zwei Gegenspieler aus und trifft zum 8:4. Dann gibt es nach einem Foul Freistoß für uns. Elias W. führt ihn aus und trifft mit einem langen, über 20 Meter, Pass Uriel welcher mit dem Hinterkopf einen Flugkopfball im Tor zum 9:4 versenkt. Kurz danach schickt Uriel noch einmal Elias W. welcher wieder zwei Verteidiger stehen lässt und zum 10:4 einnetzt. Nach einem weiten Abstoß nimmt Uriel den Ball super an und nach einem Ballkontakt und einem wuchtigen Schuss steht es 11:4. Unsere Jungs haben immer noch nicht genug und greifen weiter an. Nach einem Zweikampf nahe am gegnerischen Tor holt sich Youssef den Ball und schießt gleich direkt zum 12:4 ins Tor. Der Gegner gibt aber nicht auf und schießt noch das 5:12. Nach einem Foul an uns tritt Uriel, der mittlerweile im Tor steht zu einem Freistoß aus gut 20 Metern an und schießt den Ball direkt ins Tor, 13:5. Dann dribbelt der jüngste am Feld die komplette gegnerische Mannschaft aus und schafft dann sogar noch den Abschluss. 14:5, Torschütze Ethan. Bis zur letzten Minute kämpft der Gegner und wird dann noch mit dem 6:14 belohnt. Abpfiff und Endstand 14:6 für Maccabi.

Die Jungs haben eine tolle Leistung gezeigt und haben sich mit dem vierten Sieg in Folge in der Meisterschaft belohnt.

(jürgen kurz)

 
google