28.5.2017: U7 Meisterschaftsspiel mit Hirschstetten

Am Sonntag 28.5. hatten wir ein Heimspiel gegen Hirschstetten. Durch zu spät kommende war das Aufwärmen leider wieder etwas chaotisch.

In der ersten Halbzeit zeigten wir eine super Leistung. Wir drückten gut auf den Ball, ließen dem Gegner kaum Platz zum Spielen und belohnten uns durch den überragenden Etan für die gute Leistung mit Toren. So gingen wir mit einer 3:1 Führung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit stimmte dann leider der Einsatz nicht mehr. Wir schauten zu oft zu, waren zu spät am Ball und da Etan nun im Tor eine Parade nach der anderen zeigte, fehlte er nun als Feldspieler. Hirschstetten bekam durch die schnellen Tore nach Beginn der zweiten Halbzeit wieder Mut und konnte so einen klaren Sieg erspielten.

Es war eine Partie mit zwei komplett verschiedenen Halbzeiten. Die erste Halbzeit war als Mannschaft sehr gut gespielt, alle Kinder waren konzentriert und wir konnten uns auch dafür belohnen. In der zweiten Halbzeit hingegen fehlte etwas der Einsatz und die Konzentration und so gaben wir das Spiel leider aus der Hand. Trotzdem muss man sagen, dass die Freude über die super erste Halbzeit überwiegt, da wir zeigen konnten, dass wir gegen diese starken Gegner mithalten können.

Kader: Doron, Etan, Leon, Liron, Sam, Youssef

(andi)

 
google