Die Website der Maccabi Jugend Wien

Wir sind...

der jüdische Fußballclub in Wien. Das heißt nicht, dass alle Kinder und Jugendlichen, die bei uns mitspielen, Juden sind. Die meisten von uns aber schon. Wir sind jedenfalls ein wirklich internationaler Fußballverein, denn bei uns machen Kinder und Jugendliche aus rund 20 verschiedenen Ländern dieser Erde mit!


Oft hören wir, dass der Name unseres Fußballvereins lustig klingt und wir werden gefragt, was dieser Name eigentlich bedeutet? Wenn Dich die Antwort interessiert, dann lies einfach das Kapitel ››Geschichte!


Exkursion zu einem Austria-Match

 

Am Sonntag 1.10.2017 organisierte Trainer Robert Kolar eine Exkursion für alle interessierten Maccabäer zum Heimmatch der Austria gegen Altach in der Generali Arena. Bei prächtigem Wetter siegten die Violetten 2:0 und alle hatten einen Riesenspaß!

Die Abordnung des SC Maccabi Wien mit den Austria-Maskottchen

Kurt Landauer Turnier des TSV Maccabi München

"München, wir kommen!" - was schon ab April als Vorhaben ihren Anfang nahm, fand vom 21. bis 23. Juli 2017 sein gelungenes Ende.

Mit zwei Teams haben wir die Reise angetreten:

  • zum einen unter der Führung von Coach Ibo Koc, dem zukünftigen Maccabi-Trainer der U9, bestehend aus den Jahrgängen 2008 und 2009 und dabei den Spielern Sami Adamaszek, Aaron Maier, Ben Salomonowitz, Patrik Adamaovic, Noah Donko, David Sudwarts, David Studeny, Max Heifez, Gidi Neubauer plus dem bärenstarken Max Komjati, Jahrgang 2010
  • zum anderen dem Jahrgang 2007 und damit den Akteuren Romeo Redl, Silvester Ehrmann, Niko Adam, Adam El-Gendi, Felix Tesar-d`Hondt inklusive den beiden "Gast"spielern und dabei nahezu unüberwindlichem Abwehrbollwerk, Joel  Adamszek und Sami Donko, sowie Simon Adam als Tormann, die vom Schreiber dieser Zeilen gecoacht wurden

nahmen wir an dem heuer zum zehnten Male ausgetragenen Kurt Landauer Gedenk-Turnier teil.

Dr. Kurt Landauer

Wer war besagter Dr. Kurt Landauer? Nun, wer Bayern München hört und sieht, denkt unweigerlich an große Namen: Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Sepp Maier, Uli Hoeness - aber all dies wäre ohne Dr. Kurt Landauer nicht möglich gewesen, der bis zu Machtergreifung der Nazis im Jahr 1933, und auch nach der Rückkehr aus der Schweizer Emigration, die sein Überleben sicherte, dem Münchner Vorzeigeklub über viele Jahre als Präsident und Ideengeber unermüdlich zur Seite stand. 

Das Turnier

Ihm zu Ehren veranstaltet der TSV Maccabi München dieses Turnier mit Jugendmannschaften aus ganz Deutschland, heuer u.a. mit der U-8 von Bayern München ebenso wie der U-12 von 1860 München. Und die Münchner "Schwestern"-Organisation leistet wirklich vorbildliche Arbeit:

Das Turnier - spezieller Dank an Maurice Schreibmann und "Androsch" Huber - war perfekt organisiert, der Spirit der Veranstaltung ein wirklich anmutiger, mit dem Sport und damit König Fußball als verbindendem Faktor für all die Nationen, Religionen und Hautfarben, die in den insgesamt rund zwei Dutzend Mannschaften der unterschiedlichen Altersstufen vereint sind - und die wirklich herausragende Sportanlage von Maccabi München im Stadtteil München-Riem ist absolut das berühmte Tüpfchen auf dem ohnehin schon sehr würdigen "i".

Maccabi Wien ist voll dabei

Und als ob nun jemand ein perfektes Bild malen möchte: Auch der sportliche Aspekt kam nicht zu kurz. Mit dem jüngeren Team wurden wir Gruppenzweiter, nur um ein Tor vom Turniersieg getrennt. Des einen Leid, des anderen Freud: Mit den älteren Jahrgängen gewannen wir völlig verdient unsere Gruppe!

Neben dem Sport kam insbesondere auch der Team-Gedanke nicht zu kurz:

  • von der Bahnfahrt nach München, die in Wien mit rund 40 Teilnehmern inklusive den mitreisenden Eltern ihren Anfang nahm, bzw. der Retourfahrt nach Wien, inklusive dem Zusammenstecken der Köpfe über stets omnipräsenten, unterschiedlichen Bildschirmen, aber auch gemeinsamen Kartenspielen,
  • über einen traditionellen Freitag-Abend im so genannten Chabad Haus der renommierten jüdischen Lubawitsch-Organisation, zu der wir dank Roby Raiber, dem Vorsitzenden von Maccabi München, eingeladen wurden - ich glaube, dass wirklich alle Maccabi-Kinder wie auch deren Eltern diese spezielle Stimmung im Bethaus wie auch im Rahmen des Festessens als sehr eindrucksvoll empfanden,
  • bis hin zu gemeinsamen Aktivitäten am spielfreien Samstag in Form von Ausflügen zu der Allianz-Arena des FC Bayern, oder Ausflügen in die Münchner Innenstadt.        

Ein gelungenes Abenteuer

Kurzum: München war wirklich eine Reise wert, was nicht zuletzt die mitunter begeisterte Reaktion der uns so hilfreich zur Seite stehenden Eltern bewies, die ihren Willen zur erneuten Teilnahme im nächsten Jahr kundtaten.

Aber wer weiß: Vielleicht schaffen wir ja wir Wiener Maccabäer auch mal so ein internationales Turnier auf die Füße zu stellen - Gelegenheit hierfür würde es schon in diesem Winter geben...

Nochmals Dank an alle für ein sehr gelungenes Abenteuer,

herzlichst euer Michi Margules

» Link zum Video

 

Siegerehrung und Rahmenprogramm

 

Auftakt-Tag für die Herbstsaison

Am 25.6.2017 fand ein Auftakt-Tag für die Herbstsaison auf unserem Heimplatz statt.

Es war trotz des Regens zu sehen, mit welcher Freude und Ambition die Kinder und Jugendlichen bei der Sache waren! Danke auch an alle Eltern, die fleißig Lose gekauft haben und sich die Zeit genommen haben, um dabei zu sein!

  • Trainingsbeginn: 24.7. (U18), 16.8. (U16 und jünger)*
  • Sommercamp: 20. - 24.8. (U12 - U18), 28.8. - 1.9. (U10 und jünger)*
  • Vorbereitungsspiele: 27.8. + 3.9.*
  • Meisterschaftsstart: 10.9.

* = Änderungen bzw weitere Termine möglich

Vorstand und Trainer des SC Maccabi Wien wünschen allen einen schönen Sommer!


Die Sportkollektion des SC MACCABI WIEN!

Bestellungen von Trainingsbekleidung mit unserem Vereinslogo sind nur in Form von Sammelbestellungen über den Verein möglich. Derzeit sind etwa vier Bestelltermine pro Jahr vorgesehen. Für die Zukunft planen wir, einen eigenen Online-Shop an dieser Stelle zu haben!

MACCABI Kollektion 2017/18

Maccabi News

1.10.2017: U10 Meisterschaftsspiel mit Hörndlwald

Das vierte Match und das dritte Ergebnis 5:3. Dieses Mal wurden wir aber mit einem Sieg belohnt. Die Gäste hatten eine sehr gute erste Halbzeit. Zwar... [mehr]


1.10.2017: U9 Meisterschaftsspiel mit Hörndlwald

Eine sehr gute Antwort von unseren Jungs Tor: Gideon; Verteidigung: Ben, Raffael, Maksymilian; Mittelfeld: Gilli, Aaron; Sturm: Laurenz; Ersatz:... [mehr]


1.10.2017: U8 Meisterschaftsspiel mit Hörndlwald

Das 4. Meisterschaftsspiel gegen Hörndlwald entwickelte sich zu einem Torfestival. Die Fans konnten insgesamt 12 Tore bestaunen, elf davon zu Gunsten... [mehr]


27.9.2017: U18 Meisterschaftsspiel mit Cro-Vienna

Beim Spiel gegen Cro- Vienna trafen wir auf eine körperlich sehr starke Mannschaft, die uns aber technisch wie taktisch nicht das Wasser reichen... [mehr]


24.9.2017: U18 Meisterschaftsspiel bei Hörndlwald

Beim Spiel gegen Janecka Hörndlwald stand vor allem auf Vereinsebene viel auf dem Spiel. Nach einem Blitzstart gingen wir mit 1:0 in Führung. Leider... [mehr]


24.9.2017: U16 Meisterschaftsspiel bei Ankerbrot

Von einem guten Saisonstart kann momentan nicht die Rede sein, nachdem wir auch in dieser Runde Punkte abgeben mussten. Ankerbrot, ein Gegner der... [mehr]


24.9.2017: U14 Meisterschaftsspiel bei Ankerbrot

Nach sechs Punkten aus den ersten zwei Spielen traf unser Team auswärts auf KSV Ankerbrot, den überlegenen Meister der letzten Saison. Leider gab es... [mehr]


Page 3 of 6.
 
google